Weinherbst 2018

Weinherbst 2018

Am 26. Oktober werden die Keller von vier Blonser Häusern von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet, um Weinliebhabern und historisch-interessierten Menschen einen Einblick in die Schmuckkästchen des Walserdorfes zu geben.

Vier Winzer aus dem Burgenland laden in den Kellern zur Verkostung ihrer Produkte ein.

Keller »Krone« Ausschank: Allacher Vinum Pannonia Gols

Zapfenwirtschaft, Ausschank: Schuhmanns Weinhof aus Gols

Zehentkeller, Ausschank: Alexander Schreiner (ALEXS) Gols

Pfarrkeller, Ausschank: Weingut Michaela und Gerhard Lunzer aus Gols

Dorfplatz/Gasthaus Falva Das Gasthaus Falva lädt beim Dorfplatz zu einem Heurigenbuffet. Die Schrammelmusik »s‘Packl +1« sorgt für Unterhaltung. Ab 19:00 Uhr Ausklang mit allen Weinbauern im Gasthaus.

Um 10,00 Euro können Sie die Weine in den Kellern verkosten. Um 12,00 Euro können Sie sich am Heurigenbuffet im Gasthaus Falva bedienen.

Um 19:00 Uhr, 20:00 Uhr und 21.00 Uhr bringt Sie ein Bus von Blons zum Bahnhof.

Weinherbst 2017

Weinherbst 2017

Bereits vor dem offiziellen Beginn um 14:00 Uhr warteten jede Menge Gäste auf IHR Weinglas, das sie an diesem traumhaften Herbst-Nachmittag begleiten sollte. Die eigens von Daniela Bickel gravierten exklusiven Weingläser waren schnell an die Weinliebhaber gebracht, die den Nationalfeiertag dazu nutzten von (Wein-)Keller zu (Wein-)Keller zu ziehen. Die Weinherbst-Runde erstreckte sich vom „Krone-Keller“ (Weingut Heinzl aus Deinzendorf) über die „Zapfenwirtschaft“ (Weingut Fabianek aus Roselsdorf) bis zum „Zehentkeller“ (Weingut Machalek aus Pernersdorf) und endete im Gasthaus Falva, wo ein Heurigenbuffet aufgebaut war.

Die Schrammelmusik „s´Packl“ zog ebenfalls von Keller zu Keller und trug den musikalischen Teil der Unterhaltung bei. Die über 200 begeisterten Gäste, probierten sich durch Weine und genossen die gute Stimmung und ausgelassene Atmosphäre.

Der Blonser Weinherbst soll zur Tradition werden!